Publireportage
Seit dem Zusammenschluss mit der Hiag Handel AG gibt es einen neuen Firmenauftritt. 
Bereits in den Anfängen war die prompte Lieferung an die Kunden ein wichtiges Thema. 

60 Jahre Erfolg mit Holzwerkstoff

 

Die am 1. April 1955 vom Vater Alfred Kuratle in Laufenburg gegründet Einzelfirma handelte mit Rundholz, Schnittwaren und Parkett. Bereits nach zwei Jahren wurde der erste Lastwagen angeschafft und eine Lagerhalle gebaut. Im Jahr 1965 erstellte man das Geschäftshaus in Laufenburg neu und erweiterte das Lager. George Kuratle trat im Jahr 1974 in die Familienunternehmung ein und war dort gerade mal 21 Jahre jung.

 

Im Jahr 1982 wurde in Leibstadt die ehemalige Thermopal AG erworben und die Kuralit AG gegründet. Seit 1985 bietet man Zuschnittarbeiten an und erwirtschaftet so eigene Wertschöpfung. 1994 wurde das neu errichtete Holzwerkstoffzentrum (HWZ) in Leibstadt in Betrieb genommen und die Kuralit AG wandte sich nach und nach dem Immobiliengeschäft zu.

 

Die Holzwerkstoff Holding AG (HWH AG) wurde 1999 gegründet und vereinigte die Kuratle AG sowie die Jaecker AG in Rümlang mit Filialen in Oensingen und Zug. Die Walter Gerber AG, Oberentfelden wurde 2000 in die HWH integriert. Die Jaecker AG wechselt von Zug nach Sins in ein neues Lagergebäude. Weiter kam die im Bodenbereich tätige Parquet Durrer AG hinzu und im Jahr 2014 die Hiag Handel AG. Aktuell hat die Kuratle & Jaecker AG 14 regionale Standorte in der Schweiz.

 

In den Jahren des Aufbaus entstand in der Kuratle Group eine lebendige Unternehmenskultur. Sie ist Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung. Entsprechend stark gewichtet wird das Unternehmer-Credo: «Eine Tradition hat nur dort Bestand, wo sie die Weiterentwicklung und die Veränderung zulässt, Neuausrichtungen aktiv gestaltet, ohne dabei die bestehenden Werte aus den Augen zu verlieren!»

 

Die Kuratle Group mit Sitz in Leibstadt (AG) ist mit mehr als 10.000 Kunden und über 500 Lieferanten eines der grössten Handels- und Logistikunternehmen von Holzwerkstoffen in der Schweiz. Sie verfolgt die Strategie, die Wertschöpfungskette von der Produktion über die industrielle Vorfertigung und den Logistikprozess bis hin zum Kunden zu begleiten. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenspolitik respektiert die Herkunft des Grundmaterials. Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Rohstoff Holz schafft Werte, erhält Lebensraum und ermöglicht Individualität und Wohlfühlen in natürlicher Umgebung.

 

 

 

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch

  Stellenangebote90