Buch-Lampe aus Nussbaum

Was aussieht wie ein edles Buch mit Nussbaumdeckeln, entpuppt sich beim genaueren Hinschauen als geniale Lampe, die ohne Schalter auskommt: Öffnet man die Buchdeckel, schaltet sich die Leuchte ein. Schliesst man sie wieder, «knipst» sich auch das Licht aus.

 

 

«Lumio» ist so konzipiert, dass sich die Lampe komplett um 360 Grad aufklappen lässt, bis sich Titel- und Rückseite berühren. Dank einer speziellen Schlitzung macht der Holzrücken diese Bewegung mit, ohne Schaden zu nehmen. Die «Buchseiten» bestehen aus Tyvek, einem speziellen Papier, das im Baubereich auch als Winddichtung eingesetzt wird.

 

Je nachdem, wie weit die Holzdeckel des Buches aufgeschlagen werden, nimmt die Lampe ganz unterschiedliche Formen an. «Lumio» kann somit als Tisch- oder Deckenleuchte und unterwegs auch als Taschenlampe eingesetzt werden. Weil in den Buchdeckeln starke Magneten verborgen sind, kann man die Lampe an Metalloberflächen befestigen.

 

«Lumio» benötigt keinen festen Stromanschluss, der integrierte Akku reicht für bis zu acht Stunden Dauerbeleuchtung. Die eingebauten LED-Module geben eine Lichtmenge von 500 Lumen ab, das ist etwas mehr als eine herkömmliche 40-Watt-Birne abstrahlt.

Erhältlich ist «Lumio» in verschiedenen Online-Shops.

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch

  Stellenangebote90