Hohe Luftwechselraten zeichnen den  
Der Lüfter lässt sich immer oben quer einbauen, also an optimaler Position. 
Bei der Entwicklung wurde grossen Wert auf die Details gelegt. 

Ein Falzlüfter für alle

Nicht nur die Sensibilität für das Thema Lüftung ist gestiegen, es werden heute deutlich höhere Luftwechselraten gefordert. Doch wohin mit den Fensterfalzlüftern, wenn aufgrund von einbruchhemmenden Beschlägen der Platz immer knapper wird? «Arimeo», der erste beschlagsunabhängige Falzlüfter für Anschlag- und Mitteldichtungssysteme, kann hier Abhilfe schaffen.

 

Der komplett verdeckt liegende Lüfter bietet nicht nur eine feinfühlige Regelung, sondern auch eine hohe Luftwechselrate sowie eine einfache Montage. Der Hersteller Innoperform bietet mit «Arimeo S» ein Modell für Kunststofffenster und mit «Arimeo T» eine Variante für Holzfenster an. Beide haben am ift Rosenheim Prüfungen bezüglich Luftvolumenströme, Schallschutz, Luft- und Schlagregendichtheit bestanden.

 

Der Fensterfalzlüfter hilft beim Montieren in der Fertigung Zeit zu sparen. Am Blendrahmen werden Austauschdichtungen platziert und am Flügel der Lüfter selbst in der Dichtungsnut eingeclipst. Die beiden Arbeitsschritte können unabhängig voneinander durchgeführt werden, es ist kein Positionsabgleich zwischen Flügel und Rahmen notwendig.

 

Der selbstregulierende Lüfter kann immer an optimaler Stelle, also oben quer, positioniert werden. Der Luftstrom wird dann nach oben zur Decke ausgerichtet, so dass es keine Zugerscheinungen gibt. Auch bereits verbaute Fenster können mit «Arimeo» nachgerüstet werden.

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Luzerner Schreiner (Verband)
6023 Rothenburg
www.luzerner-schreiner.ch
76

  Stellenangebote

Durchsuchen Sie unsere

Stellenangebote

 

z.B.
Schreiner/in bei KÜNZLI HOLZ AG in 7260 Davos Dorf