Sehr individuelle Motive sollen Eigenheimen eine unverwechselbare Note verleihen. 
Hohen Mehrpreisen für ungewöhnliche Fensterhölzer soll entgegengewirkt werden. 
Trendige Oberflächen wie Beton-Look lassen sich direkt auf die Holzrahmen drucken. 

Fenster farbig bedrucken

Der österreichische Fensteranbieter Gaulhofer präsentiert ein Holz-Alu-Fenster, das mit verschiedenen Oberflächen bedruckbar ist. So wird zum Beispiel gediegene Eichen-Optik, rarer Altholz-Stil oder exklusiver Beton-Look möglich. Der Druck wirkt täuschend echt und hält gemäss Herstellerangaben dauerhaft.

 

Immer mehr Kunden wollen die Holzarten von Boden, Möbeln und auch Fensterelemente aufeinander abstimmen oder besondere Akzente setzen, etwa durch Beton-Look. Bisher war der Entscheid für eine aussergewöhnliche Holzart oder ungewöhnliche Behandlung immer mit erheblichen Mehrkosten verbunden. Die Verantwortlichen von Gaulhofer erhoffen sich, dass dieser Nischenmarkt dank dem ungewöhnlichen Angebot rasch wachsen wird. 

 

Ab April 2019 sind acht verschiedene Varianten bestellbar, wobei in Zukunft auch individuelle Motive angeboten werden sollen. Der hochmoderne Drucker macht es möglich, dass Fenster in Blumen- oder sogar in Einhorn-Optik dann kein Wunschtraum mehr sind. Das Ziel sind individuelle «Fenster zum Wohnfühlen».

 

Gaulhofer zählt sich zu den Top-5-Marken im österreichischen Fenstermarkt und ist ein wichtiger Anbieter im Süden Deutschlands. Auch in der Schweiz hat das Unternehmen Vertriebspartner. Die Produktpalette umfasst Holzfenster, Holz-Alu-Fenster, Kunststofffenster und Kunststoff-Alu-Fenster sowie ein breites Angebot an Haustüren und Sonnenschutz. Am Stammsitz in Übelbach bei Graz werden 380 Mitarbeitende beschäftigt. 

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch

  Stellenangebote90