Im Möbelbau bietet sich Eisbuche für verschiedene kreative Umsetzungen an. 
Auch der exklusive Küchenbau ist eines der möglichen Einsatzgebiete. 
Das Buchenholz erhält durch den Prozess einzigartige Farben und edle Texturen. 

Gezielt veredelte Buche

Bei der exklusiven Eisbuche zeigt sich die Natur und ihre Launen von der schönsten Seite. Ihre natürliche und unverwechselbare Optik macht jedes einzelne Stück zu einem Unikat. Vielseitig einsetzbar, schafft die Eisbuche nicht nur ein zeitloses Design, sie eignet sich auch für verschiedenste kreative Umsetzungen.

 

Wie der Name sagt, erinnert die Optik von Eisbuche an einen Eisblock mit seinen verschiedenen Schichten. Dazu kommt, dass Eis und tiefe Temperaturen entscheidende Faktoren sind beim gesamten Veredelungsprozess. Dieser funktioniert komplett natürlich und ohne jegliche Zusatzmittel. Mit Hilfe einer speziell entwickelten Lagerung kann die Vereisung gezielt und nachhaltig gesteuert werden.

 

Trotzdem hält jeder Stamm, der zur Eisbuche werden soll, eine Überraschung für die Holzveredler bereit. Zwar prüfen und kontrollieren sie mehrfach den langen Reifeprozess, doch der variiert von Fall zu Fall. Wie die Maserung genau aussieht, erkennen sie erst, wenn das Holz aus der Trockenkammer kommt, die es mit etwa 10% Holzfeuchte verlässt. 

 

Entwickelt wurde das Verfahren von der Firma Gross Holzhandel im Schwarzwald. Aus dieser Region stammen auch die eingesetzten Buchen. Vertriebspartner für die Schweiz ist die Niedermann Holz GmbH aus Oberriet.

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch

  Stellenangebote90