Mit «Banova Flex» kann man organisch gebogene Teile herstellen.  
«Banova Ply» ist eine aus Balsafurnier bestehende Leichtbauplatte. 

Leichter Sandwich-Werkstoff

Vom neuen Sandwich-Kernmaterial Banova gibt es zwei Typen: «Banova Ply» und «Banova Flex». Beide werden in der Schweiz von Kuratle & Jaecker vertrieben. «Banova Ply» ist eine aus mehreren Lagen Balsafurnier bestehende Leichtbauplatte mit hoher Stabilität. Durch unterschiedliche Stärken mit 5, 7 oder 9 Schichten und in Kombination mit verschiedenen Deckschichten ist das kochwasserfest verklebte Sperrholz vielseitig einsetzbar.

 

Für gekrümmte Teile eignet sich «Banova Flex». Zusammen mit dünnen Deckschichten wie HPL, Hartholzfurnier oder HDF lassen sich mit nur einer Kernschicht enge Radien bis zu einem Biegeradius von 80 mm herstellen. Aber auch dickere, mehrschichtige Elemente sind zeitsparend realisierbar. «Banova Flex» lässt sich bei Raumtemperatur ohne Zuhilfenahme von Wasser biegen.

 

Beide Werkstoffe sind im Sandwich-Verfahren aus Balsaholz aufgebaut. Es stammt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Balsaholz gehört zu den leichtesten Hölzern der Welt. Seine Rohdichte ist kleiner als 0,2 g/cm³ und beträgt damit nur etwa einen Drittel der Rohdichte von Fichte.

 

Zur Bearbeitung können konventionelle Holzbearbeitungsmaschinen verwendet werden. Da Klebstoffe gut in die Holzstruktur eindringen, sind sehr gute Verbindungen an Flächen und Kanten möglich. Als Klebstoff wird ein PVAC-Leim oder ein 1K- oder 2K-PU-Leim empfohlen.

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch

  Stellenangebote90