Bild: Richnerstutz 

Wachstumsstrategie

Die Triviso AG, bekannt für ihre Software-Lösungen in der Schreiner- und Holzbaubranche, hat im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie die Tochterfirma Triviso GmbH gegründet. Das neue Unternehmen mit Sitz in Freiburg im Breisgau, hat per 1. Februar 2018 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Somit kann die Software Triviso ERP zukünftig aktiv im deutschen Raum angeboten werden.

 

Der Entscheid, die Geschäftstätigkeiten in Deutschland auszuweiten, resultiert aus positiven Projekterfahrungen und Rückmeldungen von ersten Kunden im deutschen Raum. Stefan Cotting, CEO der Triviso AG, zeigt sich überzeugt, mit der qualitativ hochstehenden Software auch Kunden in Deutschland überzeugen zu können.

 

Die Geschäftsführung der neu gegründeten Triviso GmbH übernimmt Moritz Schneider. Er war 10 Jahre als operativer Geschäftsführer einer Softwarevertriebsfirma in Deutschland tätig. Moritz Schneider verfügt über Erfahrung im Umsetzen von Unternehmensstrategien und der Führung von Unternehmen. Zudem kennt er Triviso ERP aus früheren Tätigkeiten.

 

Die Triviso AG mit Sitz in Solothurn, ist ein unabhängiges Schweizer Unternehmen. Seit 25 Jahren ist es für die Entwicklung und Betreuung durchgängiger Business- und Engineering-Lösungen bekannt. Das wachsende Unternehmen beschäftigt schweizweit 35 Personen.

 

 

  Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Jeld-Wen Schweiz AG
5620 Bremgarten
www.jeld-wen.ch
97

  Stellenangebote

Durchsuchen Sie unsere

Stellenangebote

 

z.B.
Montageleiter/in Geschäftskunden bei der 4B AG in St.Gallen