Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Übernachten am Berg aus Holz

Wie ein Berg steht die ganze Einrichtung kompakt mitten im Hotelzimmer. 
Oben angekommen, können Gäste ein Bad geniessen mit Blick auf das Kaktusbeet. 
Auf der Rückseite befinden sich Dusche und Waschtisch (auf Bild klicken). 
Das spezielle Hotelzimmer in Amsterdam kostet 129 Euro pro Nacht. 
Die höher gelegenen Teile des Berges sind mit Schnee bedeckt (hier gelb schraffiert). 

Eine bergähnliche Holzkonstruktion steht mitten im Hotelzimmer. Sie fasst die gesamte Einrichtung zusammen. Aber nicht nur die Möbel, sondern auch den Nassraum mit Dusche und WC. Und als unkonventioneller Höhepunkt befindet sich die Badewanne an der höchsten Stelle, die sich über eine Treppe erreichen lässt.

 

Das spezielle Interieur befindet sich im Volkshotel in Amsterdam. Bei dessen Neugestaltung gab es im Vorfeld einen Design-Wettbewerb für neun der insgesamt 172 Zimmer. Die beiden einheimischen Architekten Jos Blom und Jasper Eustace tauften ihren Entwurf «Edmund» – nach dem Erstbesteiger des Mount Everest, Edmund Hillary.

 

Dass man bei Hotelzimmern mehrere Funktionen zu einer vorgefertigten Einheit zusammenfasst, ist durchaus üblich. Während die meisten Konstruktionen jedoch modular und gradlinig aufgebaut sind, steckt hier ein künstlerischer, aber auch ein verspielter Ansatz dahinter. Im flachen Holland sind Berge schliesslich schon von Natur aus selten.

 

 

Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Türenfabrik Brunegg AG
5505 Brunegg
www.brunex.ch