Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Becken verstecken

 

Die italienische Küche «Tulèr» verfügt über eine intelligente Küchenarbeitsplatte mit verschiedenen interaktiven Funktionen: Sie ist eine Waage, ein Ladegerät, hat spezielle Induktionskochfelder und ihr Spülbecken erscheint durch eine einfache Geste aus der Oberfläche. Dazu passt, dass sich auch der Wasserstrahl berührungslos einstellen lässt.

 

 

Das Aussergewöhnlichste ist sicher die Spüle mit ihrem Boden, der sich bei Nichtgebrauch anhebt, so dass er bündig mit der Abdeckung liegt. Dadurch verschwindet das Becken und die nutzbare Arbeitsfläche wird grösser. Ein in der Steinoberfläche eingebetteter Bewegungssensor erkennt die berührungslosen Handbewegungen. Er aktiviert einen unterhalb eingebauten Kolbenmechanismus.

 

In die Arbeitsplatte ist auch eine Küchenwaage integriert, die Drucksensoren zum Wiegen der Zutaten verwendet. Ein Lichtring macht das ganze sichtbar. Er leuchtet in mehreren Schritten erst blau und dann rot, um Gewichte von bis zu zwei Kilogramm anzuzeigen. Selbst Smartphones oder andere mobile Geräte lassen sich auf dieser Arbeitsfläche laden. Ein kabelloses Ladegerät macht es möglich. 

 

«Tulèr» ist eine alte italienische Bezeichnung für den traditionellen Marmorarbeitstisch zum Herstellen von Teigwaren. Dementsprechend ist auch die gleichnamige Küche aufgebaut. Sie wurde für Offmat entwickelt, eine neue Küchenmarke, die von Tipic und der Kommunikationsagentur Display für das Marmor- und Steinunternehmen Marmo Arredo ins Leben gerufen wurde. Die Arbeitsfläche besteht aus Quarzverbundwerkstoff. (hw)