Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Advertorial

Bugholz – das gewisse Etwas

Das traditionelle Handwerk des Holzbiegens ist heute top aktuell. 
Die K. Winkler AG sucht aktuell zur Ergänzung des Teams einen Technischen Leiter. 
Die Dampfbiege-Technik bewahrt die natürliche Struktur des Holzes. 
Mit Bugholz lassen sich ökologisch zweifelhafte Materialien wie ölbasierte Kunststoffe ersetzen. 
In der Architektur haben Holzbiegeteile eine lange Tradition, zum Beispiel bei Handläufen. 

Die K. Winkler AG ist das einzige Holzbiegewerk der Schweiz. Das Team biegt Massivholz beinahe in jede gewünschte Form und das bereits in dritter Generation. Das Traditionshandwerk ist heute top aktuell und findet in vielen Bereichen der Architektur spannende Einsatzmöglichkeiten.

 

Die schonend und natürlich produzierten Holzbiegeteile sind vielerorts einsetzbar und finden breiten Anklang – denn den Mut zu runden Formen finden immer mehr Bauherren, Architekten, Möbelhersteller, Designer aber auch Private. Das freut Geschäftsführer Roman Winkler: «Wir bekommen zunehmend Anfragen mit ausgefallenen, kreativen Bugholz-Ideen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden finden wir die individuelle, perfekt passende Lösung. Wir spüren deutlich den Trend zu ehrlichem und ökologisch sinnvollem Massivholz in organischen Formen, mit möglichst wenig Unterbrüchen in der Holzstruktur, sprich mit möglichst wenig Stössen. Die überraschenden Wünsche und Pläne unserer Kunden in nachhaltige Bugholz-Werke umzusetzen, ist unsere Passion.»

 

Die Einsatzmöglichkeiten von dampfgebogenem Holz sind schier grenzenlos. Im Möbelbau wird Bugholz seit den Zeiten vom Pionier Michael Thonet (1796 – 1871) verwendet. Auch in der Architektur hat der Einsatz von Holzbiegeteilen eine lange Tradition, zum Beispiel bei Holzhandläufen oder Sitzbänken. 

 

Die Dampfbiege-Technik bewahrt die natürliche Struktur des Holzes und ist somit unschlagbar in Stabilität und Eleganz. So entstehen besondere Möbel, Theken, Sitzbänke, Handläufe, Sportgeräte oder Musikinstrumente. Da Massivholz zunehmend ökologisch zweifelhafte Materialien wie ölbasierte Kunststoffe ersetzt, sind die Anwendungen von natürlichem Bugholz noch lange nicht ausgeschöpft.

Talentierter Schreiner gesucht

Schlägt auch Ihr Herz für den Werkstoff Holz, und möchten Sie die Kunst des Holzbiegens erlernen? Die K. Winkler AG sucht aktuell zur Ergänzung des Teams eine/n Schreiner/in Holzbiegen – Stellvertreter/in Werkmeister, mit viel Massivholz-Erfahrung im Möbel- und Innenausbau. Das Holzbiegewerk verbindet Tradition mit Innovation, und ist führender Produzent von Bugholz und massiven Holzformteilen in der Schweiz.

 

 

Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

Türenfabrik Brunegg AG
5505 Brunegg
www.brunex.ch