Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Dünne Platten flexibel verbinden

 

Der neue «Clamex P-10» von Lamello zeichnet sich durch seine beidseitig geringe Einbautiefe von nur 10 mm aus. Dadurch wird es möglich, 13-mm-Platten rechtwinklig und 16-mm-Platten auf Gehrung zerlegbar zu verbinden. Das Design des Verbinders wurde weiter perfektioniert, die beiden Haltelaschen bieten ihm Formstabilität.

 

Die Halbschale ohne Hebel des neuen Verbinders kann mit der Halbschale des «Clamex P-14» kombiniert werden. Daraus ergeben sich die gleichen Frästiefen wie beim Verbinder «Clamex P Medius 14/10». Durch die Kombinierbarkeit kann der Einbau vereinfacht und vereinheitlicht werden. Man kann zum Beispiel bei einem Schrank mit Mittelseiten alle Flächenfräsungen 10 mm tief ausführen und die Kantenfräsungen einheitlich mit einer 14-mm-Nut und der Zugangsöffnung.

 

Diese Zugangsbohrung kann mit der neuen Bohrlehre für das P-System ausgeführt werden. Das Einfräsen der Profilnut für den Verbinder ist sowohl mit moderner CNC-Technik als auch manuell auf einfache Weise mit der Handmaschine Zeta P2 von Lamello möglich.

Der neue Verbinder Clamex P-10 ist ab März 2015 beim Fachhandel erhältlich