Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Doch nichts beschädigt

 

Eigentlich zeigt das untenstehende Video, wie man eine Spielzeug-Ente herstellt. Der Fachmann bearbeitet ein Stück Holz mit verschiedenen Maschinen und Werkzeugen. Schnell wird aber klar, dass es sich sowohl beim Werkstoff als auch beim Rollmeter, Hobel, Stechbeitel und Pinsel um Teile handelt, die aus Legosteinen zusammengebaut sind.

 

 

Zunächst kommt der Film recht unscheinbar daher. Er hält aber jede Menge originelle Details bereit. Faszinierend ist zum Beispiel, wie die letzten auf der «Holzoberfläche» zurückgebliebenen Späne von Hand weggewischt werden. Sie bestehen genauso aus kleinen Legosteinen wie der herausquellende Leim oder die Farbe aus der Tube.

 

Hergestellt wurde das Video von BrickBrosProductions. So nennen sich die kanadischen Bentler-Brüder. Bei der von ihnen eingesetzten Stop-Motion-Filmtechnik nimmt man viele einzelne Fotos von statischen Motiven auf, die jeweils vor dem nächsten Bild um einen kleinen Schritt verschoben werden. Beim schnellen Wiedergeben solcher Serien entsteht die gewünschte Bewegung. Die Technik ist aufwändig. Schon das Erstellen einfacher Animationen kann viele Tage dauern.