Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Advertorial

Einbruchschutz an Türen und Fenstern

Einbruchhemmende Fenstergriffe von HOPPE lassen sich in kürzester Zeit nachrüsten. 
Geprüfte Schutzbeschläge an Aussentüren stellen eine sichtbare Sicherung dar. 
Das gewaltsame Abdrehen des Zylinders wird durch Schutzbeschläge wirksam erschwert. 
Schutzrosetten von HOPPE kombiniert mit einem Türknopf sind sichere und attraktive Lösungen. 

Besonders zu Beginn der dunklen Jahreszeit sind viele Hausbesitzer verunsichert. Gut gesicherte Türen und Fenster lassen jedoch einen Grossteil der Einbruchversuche scheitern; das hat sich in den letzten Jahren eindeutig gezeigt. Einbruchschutz-Lösungen von HOPPE tragen ein gutes Stück dazu bei, zum Beispiel mit geprüften Schutzbeschlägen. 

 

Für Aussen- und Wohnungsabschlusstüren stellen geprüfte Schutzbeschläge eine sichtbare Sicherung dar. Sie schützen das Schloss und den Zylinder gegen mechanische Angriffe und erschweren wirksam das gewaltsame Abdrehen des Profilzylinders. In Kombination mit einem Bügelgriff oder einem Türknopf bieten Schutzrosetten von HOPPE eine attraktive und gleichzeitig sichere Lösung: Sie entsprechen der DIN 1906 Schutzklasse SK2.

 

Auch die Fenster sollten ausreichend gesichert sein: Einbruchhemmende Fenstergriffe von HOPPE lassen sich in einem Haushalt in kürzester Zeit nachrüsten. Ein HOPPE-Fenstergriff mit Secu100® + Secustik® -Technik hält einem Einbruchversuch bis zu einer Krafteinwirkung von 100 Nm stand. Und die innovativen SecuForte® -Griffe mit automatischer Griff-Sperre bieten Schutz gegen Einbrüche durch Glasstechen und Rahmenbohren! 

 

Auf der Seite http://zuhause-geborgen-sein.com/ch/ stellt HOPPE umfassende Informationen und konkrete Empfehlungen für unterschiedliche Wohnsituationen zur Verfügung.