Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Küche im Esstisch

Wenn Kochen und Essen verschmelzen, ist die Arbeitshöhe zum Kochen niedrig. 
Die Arbeitsplattendicke von nur 6 mm erlaubt eine sehr filigrane Tischkonstruktion. 

Mit seiner multifunktionalen Keramikplatte kann «SmartSlab» die bisherige Trennung von Kochen und Essen aufbrechen. So kann man statt in der Küche direkt am Esstisch kochen und seinen Gästen dabei Gesellschaft leisten. Ist das Essen angerichtet, bleiben die Speisen dank geheizten Feldern unter den Tellern warm und die Getränke auf den Kühlelementen kalt.

 

 

Frei übersetzt heisst «SmartSlab» clevere Platte. Das nur 6 mm dünne Element besteht aus Sapienstone, einem Keramikmaterial des italienischen Herstellers Iris Ceramica Group. Unter dem Tisch sind ein induktives Kochfeld, verschiedene Heiz- und Kühlelemente sowie die notwendige Sensorik angebracht. Bedient wird das Ganze wie beim Smartphone über ein Touch-Interface.

 

Die Warmhaltezonen sind auf 42,5 °C temperiert. So bleiben die Speisen im Teller warm, ohne dass sich jemand an der Tischplatte verbrennt. Zum Kühlen braucht man -5 °C um ein Glas Wasser oder eine Flasche Champagner kühl zu halten. In der Platte sind noch weitere elektronische Helferlein integriert wie ein Feld zum Laden von Smartphones oder eine Wi-Fi-Basisstation.

 

Entwickelt wurde «SmartSlab» vom deutsch-schwedischen Designerduo Kram/Weisshaar. Die beiden arbeiten an der Schnittstelle von Technologie und Design. Sie sehen den «SmartSlab» als Chance, um Küchen vom Gebäudebestandteil zum Möbel zu verschieben. Aufwändige Montagearbeiten mit vielen Installationen sollen sich erübrigen, weil im Werk ein steckerfertiges Element hergestellt wird.