Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Made in Switzerland

Für Faser-Dämmplatten bestehe eine Nachfrage aus dem In- und Ausland. 
So soll das neue Werk bei der Inbetriebnahme 2023 aussehen. 

Positive Nachrichten über Schweizer Holzwerkstoffe: Die Schilliger Holz AG will ein neues Produktionswerk für Faser-Dämmplatten bauen. Es kommt in Perlen LU auf dem Fabrikareal der Perlen Papier AG zu stehen. Mit dem neuen Werk sollen unter dem Produktlabel «Lignatherm» wieder Faser-Dämmplatten aus Schweizer Holz angeboten werden.

 

Mit dem neuen Produktionswerk wolle man eine Lücke in der Holz-Verarbeitungskette schliessen, heisst es in einer Mitteilung. Denn in der Schweiz gibt es keine Dämmplattenproduktion mehr: Pavatex musste 2014 das Werk in Fribourg schliessen und 2019 jenes von Cham ZG. Seither werden die Pavatex-Produkte in Frankreich hergestellt und in die Schweiz importiert. 

 

Schilliger Holz zählt zu den Hauptlieferanten von Holzschnitzeln der Papier Perlen AG. Eine der Sägereien von Schilliger ist direkt neben der Papierfabrik angesiedelt. Das neue Werk wird nun nebenan realisiert, dort wo heute unter anderem Holz gelagert wird. Die CPH Chemie+Papier Holding gibt dafür eine Parzelle von 20 000 Quadratmeter im Baurecht ab.

 

Ausserdem soll die Papierfabrik das Werk mit Strom, Prozessdampf, Frischwasser und vollentsalztem Wasser beliefern sowie das anfallende Abwasser in der betriebseigenen Kläranlage aufbereiten.

Momentan befindet sich das Projekt in der Planungsphase. Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2023 vorgesehen. Finanzielle Angaben wurden nicht gemacht. (hw)