Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Spezielle Velo-Möbel

Ob im Eingang oder im Wohnzimmer, das Velo dient als Wandschmuck. 
Edles Holz für teure Velos: Fahrräder sind heute oft auch Lifestyleprodukte. 
Das platzsparende Modell lässt sich bei Nichtgebrauch hochklappen. 
Die Auflagefläche ist mit Filz ausgelegt, damit es keine Kratzer gibt. 
Mit seiner Schublade bietet das Möbel auch Stauraum. 

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen ihr Velo in die Wohnung nehmen: Witterung, Platzmangel, Kriminalität und natürlich die Liebe zum eigenen, oft teuren Fahrrad. Es einfach nur an die Wand lehnen ist nicht ideal, weil Lenker und Reifen unerwünschte Spuren hinterlassen.

Zwei junge Berliner haben das Problem mit eleganten Holzmöbeln gelöst. An die Wand montiert, dienen sie nicht nur als Velo-Aufhängung, sie machen auch ohne Fahrrad eine gute Figur. Die Auflagefläche wird extra mit Filz ausgelegt, damit das Oberrohr nicht verkratzt. Ein spezielles Band sorgt zudem dafür, dass das Vorderrad nicht an die Wand schlägt. Mittlerweile bieten die Jungunternehmer unter dem Label MIKILI drei Modelle in verschiedenen Ausführungen an.