Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Wie an der Schnur gezogen

 

Dieses spezielle Eingangstor schiebt beim Öffnen weder zur Seite, noch dreht es nach innen und es wird auch nicht angehoben: Die beiden motorisch angetriebenen Flügel schwenken über ihren unten liegenden Drehpunkt nach oben. Gleichzeitig schieben sich ihre einzelnen Segmente wie bei zwei Fächern zusammen und geben so den Weg zum Passieren frei.

 

 

Wie wenn man an einer Schnur ziehen würde, wirkt diese Bewegung. Sie sieht aber nicht nur unkonventionell aus. So konstruierte Tore lassen sich unten mit relativ geringem Aufwand an schiefes Terrain anpassen. Bei Roll- und Schiebetoren ist das zum Beispiel nicht möglich oder nur mit grossem und entsprechend schrägem Abstand zur Strasse.

 

Das ungewöhnliche Eingangstor dient in erster Linie dem Sichtschutz. Hohen Einbruchwiderstand kann es nicht bieten, zu weit liegen die Befestigungspunkte voneinander entfernt. Die vielen beweglichen Einzelteile der Konstruktion scheinen auch nicht ideal für einen Betrieb mit Schnee und Eis. Hersteller solcher Tore ist die italienische Firma Fangates.