Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Akku oder Kabel? Beides!

Hikoki nimmt Akku-Maschinen an die Leine – aber nur, wenn es sein muss. Der japanische Elektrowerkzeug-Hersteller präsentiert mit dem «ET36A» einen Netzadapter, der Akku-Maschinen über ein Netzteil und einen Akku-Adapter an das Stromnetz anbindet. Damit können professionelle Anwender frei wählen zwischen kabellosem Arbeiten an wechselnden Arbeitsorten oder langanhaltender Stromsicherheit beim stationären Einsatz.

 

Die Ausgangsspannung des «ET36A» beträgt 36 Volt bei einer maximalen Leistungsabgabe von 2000 Watt. Damit eignet sich der Netzadapter für alle 36-Volt-Akku-Maschinen von Hikoki. Der Netzadapter ist zweigeteilt: Er wird wie ein Akku-Pack in die Akku-Aufnahme gesteckt und ist über ein zwei Meter langes Kabel mit dem Netzteil verbunden. Insgesamt beträgt die Kabellänge sechs Meter. 

 

Der Akku-Adapter hat dieselbe Grösse und Form wie der Multi- Volt-Akku BSL36B18 – die verkabelte Maschine ist also nicht schwerer als im Akku-Einsatz. Das Stromkabel am Akku- Adapter lässt sich frei von 90 bis 180 Grad über ein Kabelgelenk positionieren. Der Netzadapter «ET36A» ist ab Frühling 2019 im Werkzeug-Fachhandel erhältlich.

 

Die Elektrowerkzeug-Marke Hikoki ist im Herbst 2018 aus der bekannten Marke Hitachi heraus entstanden. Der Name leitet sich ab von dem englischen Begriff «High-Hoch» und dem japanischen «Koki-Industriemaschinen».