Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Bohren, aber eckig

 

Nur einmal ansetzen und innert Sekunden statt Minuten einen sauberen rechteckigen oder quadratischen Ausschnitt erhalten: Diesen Wunsch vieler Monteure erfüllt die «Quadsaw». Sie ist ein Aufsatz, der in herkömmliche Akku-Bohrschrauber oder Bohrmaschinen passt. Eine raffinierte Technik wandelt die Drehbewegung in lineare Sägebewegungen um.

 

 

Die «Quadsaw» funktioniert mit der patentierten Quad-Blade-Technologie. Um einen Zentrierbohrer herum sind vier kleine bombierte Sägen angeordnet. Das Getriebe versetzt sie in eine oszillierende Bewegung, so dass alle vier gleichzeitig ins Material eintauchen können. Dank einer integrierten Wasserwaage und dem Führungshebel lässt sich das Gerät einfach und präzis an der Wand ansetzen.

 

Für den Trockenbau entwickelt, ist die «Quadsaw» zum Schneiden von Gipskartonplatten ausgelegt. Ihre vier Sägen lassen sich mit einem einfachen Knopfdruck innert Sekunden austauschen. Über dieses Wechselsystem kann man das Gerät auch von rechteckigen Ausschnitten auf quadratische umstellen, indem man die Sägelängen und ihre Positionen verändert.

 

Erfunden wurde das Werkzeug vom eritreischen Flüchtling Michael Sebhatu. Er arbeitete in London als Küchenmonteur und sah auf der Baustelle, wie mühsam die Elektriker rechteckige Öffnungen für ihre Dosen in Leichtbauwänden ausschneiden mussten. Das von Sebhatu mitgegründete Startup-Unternehmen Genius IP produziert heute die «Quadsaw» in Grossbritanien.

 

 

Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

ComputerWorks AG
4023 Basel
www.computerworks.ch