Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Das sind die Sieger

 

«Hawa Suono», das Siegerprojekt des Innovationspreises, ist ein schalldämmendes Schiebetürsystem. Seine Laufschiene ist so konzipiert, dass kurz vor dem vollständigen Schliessen das Türblatt fest nach hinten an den Türrahmen gepresst wird. Gleichzeitig senkt es sich ab und schliesst auch zum Boden hin. Entsprechende Gummidichtungen bieten Schallschutz von bis zu 39 Dezibel. 

 

Der zweite Platz geht an «TS3» der Timber Structures 3.0 AG. Das System basiert auf der stirnseitigen Verklebung von Bauteilen aus Voll-, Brettschicht- oder Brettsperrholz. Die HM-Spoerri AG erreichte den dritten Rang. Sie präsentiert an der Messe die «GlueBox» für die Kantenanleimmaschine «Format-4 Tempora F600 60.06L» des österreichischen Herstellers Felder.

 

Erstmals vergab die Jury in diesem Jahr einen Sonderpreis für ausserordentliche Projekte. Diese Ehre wurde der Interessengemeinschaft Slow Wood zuteil. Sie engagiert sich für das Verwerten eines ganzen Baumes von der Wurzel bis zum Blatt - ohne Abfallprodukte. An der Messe präsentiert Slow Wood erste Produkte, die aus dem Baum entstanden sind. 

 

Alle Aussteller der Holz 2019 konnten ihre innovativen und neuen Produkte beziehungsweise Dienstleistungen der Innovationspreis-Jury einreichen. Bedingung war, dass die Innovationen zum Messebeginn serienmässig verfügbar sind, aber auch nicht älter als drei Jahre sein dürfen. Von den mehr als 50 eingereichten Projekten nominierte die Jury sechs für die Endausmarchung.