Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Magische Dreiecke

 

Das Verbundmaterial gleicht einer Art Gitter, welches sich beliebig biegen und verformen lässt. Es sei flexibel wie eine «Haut aus Holz», sagen die Hersteller. Deshalb auch der Name «Wood-Skin». Das Produkt kann sich verschiedensten Formen anpassen oder selbst welche bilden. Es kombiniert die starren Eigenschaften von Holz mit der Flexibilität von Textilien.

 

 

Der Sandwichaufbau von «Wood-Skin» besteht aus zwei Sperrholzplatten mit dazwischen liegendem Textilgitter aus Nylon und Polymeren. Mit einem speziellen Pressverfahren werden die Schichten verklebt. Beidseitig eingefräste V-Nuten brechen die Steifheit der Platten und machen sie flexibel. Dabei ist entscheidend, dass die Nut niemals die textile Mittelschicht verletzt. 

 

Je nach gewählter Geometrie, Plattendicke und Dreiecksgrösse kann man die Eigenschaften von «Wood-Skin» individuell auf die entsprechende Anwendung anpassen. Weil sich mehrere Elemente zusammenbauen lassen, ist die Gesamtgrösse weder von den maximalen Abmessungen der CNC-Bearbeitung noch von der Plattengrösse abhängig. 

 

«Wood-Skin» wurde vom Designstudio MammaFotogramma aus Mailand entwickelt und patentiert. Dank speziell auf das Produkt abgestimmter Software können damit alle Arten von Formen umgesetzt werden. Zum Beispiel bewegliche Akustikdecken oder auch fixe Freiformen. Besonders geeignet ist das System für Events und Messen: Nach der Nutzung können die Elemente flach transportiert und eingelagert werden.