Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Personalrochaden in Biel

Die neuen Leitungspersonen (v.l.): Reto Frei, Cornelius Oesterlee und Rolf Baumann. 

Reto Frei, Cornelius Oesterlee und Rolf Baumann übernehmen an der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau in Biel zentrale Funktionen. Mit Marc-André Gonin sowie Andreas Hurst treten dagegen zwei bekannte langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand. Andreas Hurst hat den Studiengang Bachelor Holztechnik während 20 Jahren massgeblich mitgeprägt und weiterentwickelt. 

 

Gar nach 35 Jahren an der BFH übergab Marc-André Gonin den Stab an Rolf Baumann, der per 1. Juli 2018 Leiter des Bereichs Forschung & Entwicklung, Dienstleistungen und Weiterbildung wurde und auch als Mitglied der Departementsleitung Architektur, Holz und Bau wirkt. Rolf Baumann ist Spezialist für digitale Transformation und arbeitet seit 2015 an der BFH, unter anderem als Dozent für Wirtschaftsinformatik.

 

Bereits per 1. März 2018 hat Cornelius Oesterlee die Leitung des Studiengangs Bachelor Holztechnik übernommen. Er ist seit 2014 an der BFH als Professor für Baustatik und Betonbau tätig und leitete zuletzt den Kompetenzbereich Tragstrukturen und Erdbebeningenieurwesen im Institut für Holzbau, Tragwerke und Architektur IHTA. Seine Erfahrungen ausserhalb der Holzbranche bereichern die Themenvielfalt des Fachbereichs.

 

Reto Frei wird ab 1. August 2018 den Fachbereich Holz der BFH leiten. Bis anhin war er an der BFH in der Forschung und Entwicklung als Leiter des Kompetenzbereichs Klebstofftechnologie und Polymerchemie tätig. Seit 2014 unterrichtet er Chemie und Werkstoffkunde. Mit seinen Fachkompetenzen will Reto Frei die Brücke zwischen der traditionsreichen Holzwirtschaft und zukünftigen, neuen Einsatzgebieten von Holz ausbauen.