Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Sabag übernimmt Bauhag

 

Die Eigentümerfamilie der Bauhag Produkte zum Bauen AG in Gisikon hat sich im Rahmen einer Nachfolgelösung zum Verkauf aller Aktien entschlossen. Oberstes Ziel war dabei, das Unternehmen am jetzigen Standort weiter zu führen und alle Arbeitsplätze zu erhalten. Mit der Sabag Luzern AG hat man den passenden Partner gefunden: Beide Unternehmen haben jahrzehntelange Branchenerfahrung, sind familiengeführt und stimmen in ihrer Firmenphilosophie überein, wie es in der Medienmitteilung heisst.

 

Die operative Führung der Bauhag unterliegt weiterhin den Gebrüdern Köchli. Alle 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behalten ihre Arbeitsstelle in den bisherigen Funktionen. Die Aktienübertragung erfolgte am Montag, 8. Juni 2015 rückwirkend auf den 1. Januar 2015. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Die Hauptstärken der Bauhag liegen im Holzwerkstoffsortiment und in der Bearbeitung von Holz-, Brandschutz- und Fassadenplatten. Die Sabag kennt man als bedeutenden Zulieferer in den Bereichen Baumaterial, Bäder, Küchen, Keramik-und Natursteinplatten. Die Sortimente der beiden Unternehmen überschneiden sich vor allem in den Bereichen Türen und Holzwerkstoffe sowie bei den Bodenbelägen aus Holz.