Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Schneller und vibrationsärmer

 

Fein präsentiert den neuen «SuperCut Construction» als Netz- und Akkuvariante mit Starlock-Werkzeugaufnahme. Im Vergleich zu ihren Vorgängern erzielen die oszillierenden Elektrowerkzeuge einen bis zu 45% höheren Arbeitsfortschritt sowie präzisere Ergebnisse. Gleichzeitig konnte der Hersteller durch Entkopplung des Gehäuses vom Motor die Vibrationen um bis zu 70% reduzieren.

 

Der schnelle Arbeitsfortschritt besonders bei harten Säge- und Schneidarbeiten ist vor allem dank dem grossen Schwingungswinkel möglich. Eine neue Elektronik im Motor garantiert kontinuierliches Arbeiten ohne Leistungsabfall. Die neue Netzmaschine «SuperCut Construction FSC 500 QSL» arbeitet mit einem 450 Watt starken Motor.

 

Der ebenfalls neue «Akku SuperCut AFSC 18 QSL» ergänzt das kabellose Fein-Sortiment. Die Akku-Variante erreicht mit seinem neuen bürstenlosen Motor den gleichen hohen Arbeitsfortschritt wie das Netzgerät. Angetrieben wird der «Akku SuperCut» mit einem 18-Volt-Akku, wahlweise mit je zwei Akkus mit 2,5 oder 5 Amperestunden Kapazität.

 

Fein hat 2014 als erster Hersteller eine innovative Konstruktion entwickelt und patentiert, die Vibrationen nur minimal auf das Gehäuse und somit auf den Anwender überträgt. Diese Vibrationsentkopplung hat der Erfinder der oszillierenden Elektrowerkzeuge nun auch für die stärkste Maschine umgesetzt.