Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Sitzend nach oben

 

Mit dem «Vertical-Walking»-System gelangt man leicht von einem Geschoss ins andere: Senkrecht und auf direktestem Weg wie bei einem Lift, aber mit Muskelkraft wie bei einer Treppe. Das System basiert auf zwei parallel montierten Stangen, zwischen denen sich Benutzer halb sitzend in die Höhe bewegen können. Die Funktion wird im Video deutlich.

 

 

Um nach oben zu gelangen, zieht sich der Benutzer mit seiner Muskelkraft zwischen den Stangen nach oben. Unterstützt wird er dabei von mehreren elastischen Seilen und einem Rollensystem, externe Energiequellen gibt es nicht. Die Abwärtsbewegung funktioniert gleich, nur in umgekehrter Reihenfolge.

 

Gemäss den Entwicklern benötigt man mit dem «Vertical-Walking»-System nur 10% des Kraftaufwandes, der zum Treppensteigen erforderlich ist. Es eigne sich deshalb auch für ältere Menschen, MS-Patienten und Gehbehinderte. Sollte der Nutzer eine Pause benötigen, kann er diese jederzeit problemlos einlegen.

 

Entwickelt wurde das «Vertical-Walking»-System vom Rombout Frieling Lab im holländischen Eindhoven. Dahinter steht die Erkenntnis, dass die hohe Bevölkerungsdichte in den nächsten Jahren eine bessere Raumnutzung und mehr hohe Gebäude mit sich bringen wird. Lifte oder Rolltreppen benötigen viel Energie und Platz, und Treppen sind für höhere Gebäude kaum praktikabel.