Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Total desinfiziert

Im Eingangsbereich dieses Hotels ist der Desinfektionstunnel «Asepta» gut integriert. 
Die fein versprühte Desinfektionslösung fühlt sich an wie leicht feuchter Nebel. 

Vor dem Betreten eines Gebäudes gleich den ganzen Menschen desinfizieren: Was nach einer sehr drastischen Massnahme tönt, hat das Südtiroler Holzunternehmen Rubner elegant umgesetzt. Der Desinfektionstunnel «Asepta» wird vor Hotels, Restaurants oder öffentlichen Gebäuden platziert. Seine zerlegbare Holzkonstruktion ist innen mit einem Sprühsystem versehen. 

 

Beim Durchschreiten des Tunnels werden die Besucher mit einer fein zerstäubten, infektionshemmenden Lösung benetzt. Die Flüssigkeitsmenge ist dabei so gering, dass kein Gefühl von Feuchtigkeit entsteht und sie hinterlässt auch keine Spuren auf den Kleidern. Die verwendete Desinfektionslösung hat sich gemäss den Herstellern seit Jahren im klinischen Bereich bewährt. Sie sei für Mensch und Umwelt unbedenklich, zumal sie in kurzer Zeit abgebaut werde.

 

Sowohl die Innen- als auch die Aussenschale von «Asepta» besteht aus langlebigen Max-Exterior-Platten. Sie sind leicht zu reinigen. Zudem ermöglichen verschiedene Farben, die Verschalung an die architektonische Umgebung von Hotelbauten oder öffentlichen Gebäuden anzupassen. Gegenüber Zeltbauten hat das ebenfalls mobile System den Vorteil von hoher Stabilität und Windbeständigkeit.