Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Wisch-Tisch

 

Technische Produkte müssen sich nicht kalt anfühlen. Mit der «TouchWood Responsive Surface» kann man gewöhnliche Holzoberflächen als Touch-Bildschirm nutzen. Sie folgen dem Trend, Technikelemente möglichst unsichtbar zu platzieren. Sie sollen nur dann in Erscheinung treten, wenn sie tatsächlich gebraucht werden.

 

 

Bei dieser Technologie handelt es sich nicht um ein Projektionssystem. Die unsichtbaren Touch-Wood-Displays werden unter der Oberfläche undurchsichtiger Materialien eingebaut. Sie funktionieren also nicht nur unter Holz, auch Kunststein und vielen anderen Werkstoffen kann man damit zusätzliche Funktionen verleihen. 

 

Das junge Unternehmen TouchWood Labs hat das System entwickelt und zur Marktreife gebracht. Aktuell bietet es seine zum Patent angemeldete «TouchWood Responsive Surface» in einer Tisch-Kollektion an. Diese Möbel sind auf 102 Stück limitiert. Durch die Kleinserie soll eine direkte Beziehung zu den ersten Kunden möglich sein. Aufgrund deren Rückmeldungen will das Unternehmen seine Produkte weiterentwickeln.

 

Bereits heute stehen zahlreiche Apps zur Auswahl: Eine Sicherheitsfunktion stellt sicher, dass die Schubladen nur von Personen geöffnet werden können, die den richtigen Code eintippen. Weiter kann man auf der Tischfläche mit den Fingern malen – ohne unerwünschte Farbkleckse. Auf Wunsch übernehmen die Displays auch die Funktion von Fernsteuerungen, etwa zum Regeln des Lichtes, von Musik, der Heizung oder eines Beschattungssystems. Selbstverständlich lassen sich auch die neuesten Textnachrichten abrufen oder der Wetterbericht für die nächsten Tage. (hw)