Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Wohnkulissen wie im Theater

Zwischen Bad und Küche lassen sich die Räume individuell gestalten. 
Zusammengeschoben minimieren die Elemente den Platzbedarf. 
Vor den verschiebbaren Elementen befindet sich ein geräumiger Wohnteil. 
Das Schlafzimmer verfügt über ein abklappbares Bett. 

Indem sie an der Decke hängende Einbauelemente verschiebt, kann die Bewohnerin die Funktion ihres Hauses den aktuellen Bedürfnissen anpassen. Diese Bedürfnisse sind nicht während dem ganzen Tag die gleichen, sie hängen ab von Uhrzeit, Tätigkeit und Anwesenheit der verschiedenen Bewohner. Wie bei Theaterkulissen kann man wählen zwischen Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Designstudio.

 

 

Ziel der Architekten war es, mit einem möglichst einfachen System die Räume anpassen zu können. Für die im beladenen Zustand bis zu 800 kg schweren Elemente wählten sie ein im Handel erhältliches Schiebesystem. Der in die Decke eingebaute Beschlag läuft so leicht, dass er zum Bewegen keinen grossen Kraftaufwand erfordert. Aus statischen Gründen wurden die Elemente aus OSB hergestellt. Der Werkstoff bildet auch einen angenehmen Kontrast zu den weissen Wänden.

 

Im vorliegenden Beispiel handelt es sich um ein umgebautes altes Haus in Madrid. Die Eigentümerin betreibt in den gleichen Räumen ein Designstudio, wo sie auch Kunden empfängt. Dank den verschiebbaren Elementen kann sie zum Beispiel das Schlafzimmer bei Kundenbesprechungen «versorgen» und erhält einen offenen, luftigen Raum.