Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Advertorial

Clamex P-14 Flexus: Flexibilität als Tugend

Der neue Clamex P-14 Flexus: Wiederlösbarer Möbelverbinder mit flexiblen Positionierbolzen. 
Nachträgliches Einbauen des Vitrinen Bodens im bestehenden Rahmen. 
Bestehendes Know-How vom Clamex P nutzen. 
Gleiche Bearbeitung wie Clamex P-14 Medius. 
Immer wieder lösbar durch drehbaren Hebel. 

«Was für uns den Clamex P-14 Flexus so interessant macht, ist die Tatsache, dass er keine Kompromisse in punkto Flexibilität eingeht und dem Schreiner dadurch enorme Freiheiten in der Möbelkonstruktion lässt», so Hannes Kofler von der Masstischlerei Kofler über den neuen P-System Verbinder von Lamello.

 

Das international tätige Unternehmen hat sich dazu bereit erklärt, Clamex P-14 Flexus an realen Aufträgen zu testen. Dabei hat die konkurrenzlose Flexibilität zu überzeugen vermocht.

Maximale Flexibilität dank Clamex P-14 Flexus

Einer dieser Kundenaufträge ist eine Ausstellungvitrine, die spezifische Anforderungen erfüllen muss. Speziell an diesem Auftrag war der Wunsch, dass der Boden der Vitrine nachträglich montiert und demontiert werden kann, damit sie als Flat Pack transportierbar ist. Dabei darf der Boden, aus Sicherheitsgründen, aber nur von innen lösbar sein.

 

«Bis anhin hat uns der richtige Beschlag für diese Anwendung gefehlt. Clamex P-14 Flexus löst dieses Problem. Der Verbinder kommt genau zum richtigen Zeitpunkt und füllt diese Lücke sehr zu unserer Zufriedenheit», so Hannes Kofler.

 


Der neue Clamex P-14 Flexus ist ein lösbarer Möbelverbinder auf Basis der P-System Verankerung und bringt somit alle Vorteile des P-Systems mit. Neu beim Clamex P-14 Flexus sind die flexiblen Positionierbolzen. Durch diese Neuerung stehen keine starren Elemente des Verbinders vor. Die flexiblen Positionierbolzen ermöglichen das nachträgliche Montieren von Werkstücken in bestehende Elemente. Das vereinfacht die Aufbaureihenfolge massgeblich.   

 

Den nachträglichen Einbau von Werkstücken, sieht Hannes Kofler denn auch als Hauptvorteil beim Clamex P-14 Flexus: «Die flexiblen Positionierbolzen ermöglichen uns im konkreten Fall der Ausstellungsvitrine ein problemloses Einführen des Vitrinen Bodens in deren Rahmen, ohne dabei Kratzspuren an den übrigen Werkstücken zu verursachen.»


«Ausserdem kann der Boden von oben angezogen werden. Das heisst, es ist sicher abgeschlossen, da kein Zugang zu den Bohrlöchern existiert», führt Kofler weiter aus. Dank der bestechenden Spannkraft, welche sämtliche P-System Verbinder auszeichnet, wird ausserdem ein Durchhängen des Vitrinen Bodens verunmöglicht. Auch in der Montage überzeugt das neue Mitglied der P-System Familie durch Bedienerfreundlichkeit.


«Der Flexus ist eine konsequente Erweiterung des P-System Sortiments. Wir sind immer wieder aufs Neue begeistert, mit welcher Sicherheit Lamello Produkte auf die Kundenbedürfnisse zuschneidet und sind froh, Teil der Lamello Familie zu sein.»

Made in Südtirol

Die Masstischlerei Kofler fertigt seit 60 Jahren mit höchster Präzision anspruchsvollen und hochwertigen Innenausbau und Ladenbau. Der Betrieb ist auf die Verbindung von Holz, Metall, Glas und Textilien spezialisiert. Hannes Kofler charakterisiert seinen Betrieb als lösungsorientierte Tischlerei, die schnell auf Kundenwünsche eingehen kann.

 

Das Südtiroler Familienunternehmen wird von Vater Albert Kofler zusammen mit seinen beiden Söhnen Daniel und Hannes geführt.

 

 

Lamello