Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Futuristisch und stylisch

Zukunftsgerichtete Mobilität mit viel Holz: Das High-End-Elektromotorrad «Newron EV-1». 
Die asymmetrische, schraubenförmige Holzform lenkt den Blick förmlich auf die Batterie. 

Das französische Startup-Unternehmen Newron Motors hat sich zum Ziel gesetzt, sehr gut ausgestattete High-End-Elektromotorräder anzubieten. Beim Prototyp sticht die auffällig designte Holz-Carosserie ins Auge. Im laufenden Jahr kommen insgesamt zwölf «Newron EV-1» als limitierte Sonderserie auf den Markt. Die Stückzahl soll 2021 erhöht und die Produktion ausgeweitet werden.

 

Konventionell ist bei diesem Modell fast gar nichts. Besonders innovativ ist jedoch sein fass-förmiger Akku. Der wird von LED-Lichtern eingefasst, die ihre Farbe ändern können. Bei den meisten Elektrofahrzeugen wird die Batterie möglichst gut versteckt. Hier lenkt jedoch eine asymmetrische, schraubenförmige Form aus Holz die Blicke gezielt darauf.

 

Mit ihrem Design, das Edelholz, hochwertiges Leder und Hightech-Materialien kombiniert, hebt sich die «Newron EV-1» deutlich von anderen Elektro-Motorrädern am Markt ab. Dabei werden die Kleinserien sehr handwerklich hergestellt: Auf der linken Seite jedes Modells befindet sich eine gravierte Tafel mit den Namen aller Handwerker, welche zum Bau dieses Exemplars beigetragen haben. 

 

Die «Newron EV-1» bringt 75 kW (ca. 102 PS) und ein Drehmoment von 240 Nm mit sich, das bei geringster Betätigung des Griffs zur Verfügung steht. Dadurch kann die Maschine in weniger als drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Reichweite gibt der Hersteller mit rund 300 Kilometer an.