Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Grosser Polizeieinsatz nach Einbruch

 

Laut der Kantonspolizei Zürich war ein Einbruchdiebstahl der Grund für den mehrstündigen Einsatz. Um 04.00 Uhr ging eine Meldung ein. Es gab Hinweise, dass sich die Täterschaft noch im Gebäude befinden könnte. Die ausgerückten Polizisten umstellten in einer ersten Phase das Gebäude, heisst es in einer Mitteilung am Nachmittag. Unterstützend wurde eine Drohne eingesetzt.

 

Mit Hilfe von Diensthunden durchsuchten die Einsatzkräfte sämtliche Büroräumlichkeiten, die Logistik- sowie die Lagerhalle, ohne einen Einbrecher anzutreffen. Die Täterschaft hinterliess gemäss der Medienmitteilung sämtliches, teilweise aus einem aufgebrochenen Tresor erbeutete Deliktsgut. Polizeiliche Ermittlungen zur Ergreifung der Täterschaft seien im Gange.

 

Umgehend reagiert hat auch die OPO Oeschger AG. In einem Facebook-Post schreibt das Unternehmen, dass die Mitarbeitenden bis um 09.00 Uhr das Gebäude nicht betreten durften. Danach setze OPO alles daran, die am Donnerstag eingehenden Aufträge wie gewohnt morgen zuzustellen «getreu dem Versprechen: „Wir liefern“.»

 

Die OPO Oeschger AG beendet ihren Post mit folgender origineller Botschaft an die Einbrecher und Nachbarn:

 

Post OPO