Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Hört das nicht mehr auf?

 

Kurz vor Ostern wurde über die HMK Fenster-Technik AG aus Aarau der Konkurs eröffnet, wie dem Amtsblatt des Kantons Aargau zu entnehmen ist. Direkt davon betroffen sind 18 Mitarbeitende. Das regional verwurzelte Unternehmen stellte selber Holz- sowie Holz-Metall-Fenster her. 

 

Entstanden ist die HMK Fenster-Technik AG 1997 aus der konkursiten Aarauer Firma Hoch- und Tiefbau AG. Für drei ihrer Unternehmensbereiche wurden damals Auffanggesellschaften gegründet, unter anderem eine für den Fensterbau. Mehrere der damaligen Kadermitarbeiter stiegen dann als Mitbesitzer ein. 

 

Damit geht die schwarze Serie bei den Schweizer Fensterbauern weiter. Im Februar beziehungsweise März gingen bereits die Swisswindows AG sowie die Ruchti Aerni AG Pleite, die zusammengezählt rund 390 Mitarbeitende beschäftigten. Ausserdem musste Anfang Jahr auch die Freiburger Favorol Papaux SA wegen Liquiditätsproblemen 95 Personen entlassen, was rund 90% der Belegschaft entspricht.