Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Tisch-Baustelle

 

Langweilige Sitzungen sind an diesem Tisch nicht möglich: Wer nicht zuhören mag, kann sich in eine integrierte Baustelle im Miniaturformat vertiefen. Sehr detailgetreu nachgebaut, liegt sie für alle gut einsehbar unter einer Glasplatte. Zwei schön gewachsene Nussbaumbohlen mit Baumkante schliessen den 440 cm langen Konferenztisch seitlich ab. 

 

 

Die Detailtreue der Szene beeindruckt. Zum Beispiel wirken die im Einsatz stehenden Maschinen nicht neu. Da gibt es Gebrauchsspuren wie zerkratzte Baggerschaufeln und vom Erdreich verschmutzte Raupen. Auch die technische Korrektheit der Baustelle war Ryan Haasen, dem Erbauer wichtig. «An dem Tisch sitzen ausschliesslich Fachleute. Ich wusste von Anfang an, dass sie auf jedes nicht ganz korrekte Detail hinweisen werden. Genau so ist es herausgekommen.» 

 

Ryan Haasen arbeitet als Projektleiter in dem kanadischen Bauunternehmen, für das er den Tisch gebaut hat. Wer an ihm sitze, soll «den Stolz und die Leidenschaft unserer Teams für die von ihnen geleistete Arbeit spüren», erklärt er seine Motivation für das ungewöhnliche Werk. Man kann sich gut vorstellen, dass auch andere Berufsgruppen in dieser Art dargestellt werden können. 

 

Ein wesentlicher Teil der 700 kg Gesamtgewicht entfällt auf die beiden aus Beton gegossenen Tischfüsse. Zusammen mit dem Teil einer stabilen Kunststoffröhre bilden sie die Unterkonstruktion des Tisches. In der aufgetrennten Röhre finden auch alle elektrischen Elemente für die Beleuchtung Platz. (hw)