Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Weniger ist mehr

 

Der Designer Chan Hwee Chong hat sich etwas ganz Minimalistisches ausgedacht. Bei seinem «Minimal Bookshelf» sind die Bücher gleich Bestandteil des Regals: Grosse Bände bilden die Seitenwände, auf welche das nächste Tablar aufgesteckt wird. Nach diesem System können die Nutzer ein Büchergestell mit variablen Höhen bauen, das ganz auf ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet ist und wenig Platz beansprucht.

 

 

Die Basis des «Minimal Bookshelf» bildet ein 60 cm langes Holztablar, das 26 cm tief und 5 cm dick ist. Seine spezielle Funktion erhält es aber erst dadurch, dass sogar noch etwas weggelassen wird: Aussen angeordnete Nuten in den Flächen geben den als Stützwände dienenden Büchern Halt. Ganz ähnlich funktioniert die Variante mit nur einem Tablar. Seitlich eingesteckte Bücher bilden dort Bücherstützen.

 

Die Einzelteile des modular aufgebauten «Minimal Bookshelf» sind in 20 verschiedenen Farben erhältlich. 

Der einzige Nachteil dieses Systems ist, dass man Bücher mit geeigneter Breite und gleicher Höhe finden muss, damit es gut funktioniert.

 

 

Lieferanten finden

Geben Sie ein Stichwort oder den Namen eines Lieferanten ein

Stöbern Sie in der Lieferantenliste

 

Lieferant der Woche

rwdm
5615 Fahrwangen
www.rwdm.ch