Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Hingucker

Holzlooping im Garten

Schwungvolles Design im sonst tristen Londoner Hinterhof. 
Der Übergang von der Terrasse in den Garten ist sehr fliessend. 
Die Konstruktion aus Holz und Glas bringt viel Licht. 
So eng sind die Platzverhältnisse im englischen Garten. 
Eine Oase zum kreativen Arbeiten. 

Das «Shoffice» sieht aus wie eine Welle aus Holz, die in den Garten geschwappt ist und unter der jemand seinen Schreibtisch aufgebaut hat: Die Platform 5 architects haben ein ganz spezielles Studio in den Hinterhof eines Londoner Reihenhauses gesetzt. Seine organisch in den Garten hineinfliessende Terrasse lädt zum Sonne tanken ein.

 

Um ein natürliches, offenes Raumklima zu schaffen, ist das «Shoffice» fast vollständig in Holz und Glas gehalten. Sein fest eingebautes Mobiliar besteht nur aus dem Schreibtisch und einem schmalen Regal, die aus der Wand herauszuwachsen scheinen. Zwei ins Dach eingeschnittene «Skylights» lassen zusätzlich Licht herein und leiten es direkt auf die Arbeitsfläche.

 

Das leichte Tragskelett des Gebäudes ist aussen und innen mit massivem Eichenholz verkleidet. Während die unbehandelte Aussenhülle des «Shoffice» Wind und Wetter ausgesetzt ist und mit der Zeit eine silbrig-graue Farbe annehmen wird, sind die Innenflächen geölt. Schreibtisch und Regale bestehen aus furniertem Sperrholz mit Massivkanten.

 

Für die gebogene Tragkonstruktion wurde das verwendete Eichenholz mit Dampf gebogen. Die einzelnen Elemente konnte man im Werk herstellen, als relativ kleine Einzelteile durch das schmale Wohnhaus in den Garten transportieren und dort in kurzer Zeit aufstellen. Weil sein Eigengewicht gering ist, kommt das Holzgebäude ohne grosse Fundamente aus.