Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Momente für morgen

Die Sonderausstellung «Legacy Project» zeigt an der imm verschiedenste Objekte aus Hartholz. 
An der imm in Köln sind auch bekannte Schweizer Aussteller vertreten wie Jutzler… 
…oder die Girsberger AG mit ihren Tischen. 

Was sind die neuesten Einrichtungstrends im Jahr 2020? Wird die Einrichtungswelt wirklich so «grün» und nachhaltig, wie die Trendforscher es voraussehen? Oder bestimmt die zunehmende Wohnraumverknappung in den Ballungsräumen das Aussehen der neuen Möbelgeneration? Antworten auf diese spannenden Fragen gibt es vom 13. bis 19. Januar in Köln an der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne 2020.

 

Gezeigt werden in Köln über 100 000 Möbel und Einrichtungsgegenstände, davon etwa ein Drittel absolute Neuheiten. Vom neuen Sofa über die neuesten Material- und Farbtrends bis hin zu Produktinnovationen. Um hier den besten Überblick über die Produktvielfalt zu erhalten, etabliert die Messe ihre Neuheiten-Plattform «New Moments».

 

Zahlreiche Trends und Neuheiten werden in der Themenwelt «Pure» gezeigt, die zudem mit Outdoor- und Badezimmer-Produkten weiter ausgebaut wird. Dort stellen grosse Designmarken neben kleinen Designlabels, jungen Start-ups und klassischen Möbelsortimentern aus. Diese tolle Mischung ist spannend und inspirierend zugleich.

 

Die imm cologne ist eine der grössten und führenden Einrichtungsmessen für privates Wohnen weltweit. Die Themenwelt «Pure Architects» findet im zweijährigen Wechsel mit der LivingKitchen statt und ist auf die Informationsbedürfnisse von Architekten, Interior Designern und Kauf-Entscheidern ausgelegt.