Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Schweizermeister der Schreiner

Die Schweizermeister: Brian Thomi (l.) und Romain Mingard. Bild: Thi My Lien Nguyen 
Die Wettkämpfe fanden mit Masken, aber ohne Zuschauer statt. Bild: Thi My Lien Nguyen 

Brian Thomi aus Vordemwald bei den Möbelschreinern und Romain Mingard (Couvet NE) in der Kategorie der Massivholzschreiner: Das sind die neuen Schweizermeister der Schreinerbranche. Die beiden zeigten an den Wettkämpfen vom vergangenen Wochenende die besten Leistungen und holten neben ihren Titeln noch je eine Silbermedaille in der anderen Disziplin.

Möbelschreiner

1. Brian Thomi, Vordemwald AG; Lehrbetrieb: Schreinerei Willisegger, Zofingen AG

2. Romain Mingard, Couvet NE; Lehrbetrieb: Menuiserie Mathey, Cortaillod NE

3. Benoit Danz, La Heutte BE; Lehrbetrieb: Baugeno Biel Genossenschaft, Biel BE

Massivholzschreiner

1. Romain Mingard, Couvet NE; Lehrbetrieb: Menuiserie Mathey, Cortaillod NE

2. Brian Thomi, Vordemwald AG; Lehrbetrieb: Schreinerei Willisegger, Zofingen AG

3. Jonas Bleiker, Guntershausen bei Berg TG; Lehrbetrieb: Erich Keller AG, Sulgen TG

 

Die neun Mitglieder der Schreiner-Nationalmannschaft bestritten ihre Wettkämpfe in der Werkstatt der Höheren Fachschule Bürgenstock. Aufgrund der Covid-19-Situation unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Am Donnerstag und Freitag ging es um den Titel bei den Möbelschreinern. Samstag/Sonntag wurde der Sieger in der Kategorie Massivholzschreiner ermittelt.

World Skills in Shanghai verschoben

Die beiden Sieger werden nun die Schweiz an den World Skills in Shanghai vertreten. Allerdings müssen sie sich zwölf Monate länger gedulden als ursprünglich vorgesehen: Wegen der weltweiten Corona-Pandemie wurden die Berufsweltmeisterschaften um ein Jahr nach hinten geschoben auf 2022. (hw)

 

Auf der Website des VSSM sind weitere Berichte und die gesamte Rangliste der Schreinermeisterschaft zu finden.