Telefon: 034 530 14 59 Email: mail@schreinersicht.ch Datenschutz Impressum
Fach-Info

Weltrekord im Holzbau

Das höchste Holzwohnhaus der Welt misst 53 m. 
Vor Beginn des Holzbaus stehen nur das Erdgeschoss und die Treppen-Lift-Häuser. 
Nach einem Monat: 6 Geschosse sind fertig, das 7. im Bau. 
Nach sechseinhalb Wochen sind die Arbeiter im 11. Geschoss tätig. 
Nach 66 Arbeitstagen ist mit dem 17. Geschoss die ganze Holzkonstruktion fertig. 
Die Konstruktion: Brettschichtholzstützen und Brettsperrholzdecken. 

In Kanada feiert man einen Weltrekord im Holzbau: In nur drei Monaten (66 Arbeitstagen) wurden die 18 Geschosse des höchsten Holzwohnhauses der Welt aufgestellt. Das 53 m hohe Gebäude übertrifft damit das bisher höchste Holzhochhaus in Melbourne, Australien. Es misst 32 m.

 

 

Die Konstruktion besteht aus einer Kombination von Brettschichtholzstützen und Brettsperrholzdecken. Fundament, Erdgeschoss und die Treppen-Lift-Häuser wurden betoniert. Gegenwärtig fehlen noch die Dachkonstruktion aus Stahl sowie Teile der Fassade. Diese wird 70% mit Holzfasern gedämmt und mit wetterfesten HPL-Platten verkleidet.

 

Das «UBC Brock Commons» genannte Gebäude steht auf dem Gelände der University of British Columbia in Vancouver. Es wird in über 300 Wohnungen Platz für mehr als 400 Studenten bieten. In zwölf Monaten, im September 2017, soll es fertig gestellt und bezugsbereit sein.